Die Erforschung eines Herpes-Impfstoff

Die Erforschung eines Herpes-Impfstoff zu finden, ist seit Jahrzehnten von verschiedenen Organisationen und Wissenschaftler mit wenig positiven Ergebnissen durchgeführt, die bis vor kurzem ist. Mehr als etwa in den letzten zehn Jahren wurden einige Fortschritte Herpes‘ Behandlungen und Kuren in der Entwicklung gemacht, von denen einige positive Ergebnisse zeigen. Diese Entwicklungen bieten große Hoffnung und Optimismus für die Menschen von Herpes leiden und möglicherweise zu einer Heilung innerhalb der nächsten Jahre führen könnten.

Einer der vielversprechendsten und wegweisender Entwicklungen in der letzten Jahren war die erste als wirksam erwiesen Genital-Herpes-Impfstoff, GEN-003, in der Entwicklung und klinische Prüfung Prüfung durch Genocea Biosciences, ein biosciences Unternehmen weltweit Therapeutika an der Spitze der T-Zell-Revolution zu entwickeln.

In seinen klinischen Studien half der GEN-003 Subunit-Impfstoff Kontrolle Herpes HSV-2-Ausbrüchen durch die Anzahl der Wunden und Blasen zu reduzieren, indem 43 bis 69 Prozent, abhängig von der Dosierung ab. Es wird auch gezeigt, um 55 Prozent Virusausscheidung zu reduzieren. In seiner jüngsten Phase II der klinischen Studien, GEN-003 die Testergebnisse auf einer Stichprobe von ein paar hundert menschlichen Freiwilligen, die mit dem Herpes-HSV-2-Virus infiziert waren, hat mäßig effektive Ergebnisse gezeigt.

GEN-003 ist kein vorbeugender Impfstoff für den HSV-2-Virus. Vielmehr ist es ein Therapeutikum für Menschen entwickelt Impfstoff, die bereits mit dem Virus infiziert. Da die Menschen hätte den HSV-2-Virus sind die meisten ansteckend kurz vor einem Ausbruch, bei einem Ausbruch und während vergießen, der GEN-003-Impfstoff an andere einen großen Einfluss auf die Verringerung und Verhinderung der Übertragung des Virus trägt.

Zeena Nawas, MD, wissenschaftliche Mitarbeiter am Houstons Zentrum für Klinische Studien, sagte: „GEN-003 ein vielversprechender Impfstoff ist. Wenn es genehmigt wird, wäre es der erste therapeutische Impfstoff für Herpes genitalis oder jede andere Infektionskrankheit sein.“

Die nächste und letzte Stufe für GEN-003 ist in der Phase III der klinischen Studien zu bewegen, wo es in einer viel größeren Bevölkerungsstichprobe getestet werden.

Noch vor kurzem einige vorläufige und sehr viel versprechende Ergebnisse kommen aus Rational Vaccines (RVX), ein Biotechnologie-Startup-Unternehmen gegründet im Jahr 2015 und konzentrierte sich auf Herpes-Forschung. Das Unternehmen wurde die Erforschung Live-attenuierten Impfstoffe sowohl für oralen Herpes, der HSV-1-Virus und Herpes genitalis, der HSV-2-Virus. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese beiden neuen Impfstoffe können so viel wie hundertmal wirksamer als die GEN-003-Impfstoff sein.

Basierend auf 20 Jahre der Forschung und vorklinischen Studien hat sich die Bemühungen des Unternehmens Chief Science Officer geführt worden William Halford , Ph.D. Dr. Halford ist Associate Professor an der Southern Illinois University School of Medicine und ein Virologie und Immunologie – Experte. Er hat einen innovativen neuen Ansatz , um Herpes – Forschung durchgeführt durch eine neue Linie von rational-engineered lebende Herpes mutierten Impfstoffe Theravax genannt zu entwickeln, einen therapeutischen Impfstoff, und Profavax, einen präventiven Impfstoff. Diese Impfstoffe haben das Potenzial, sicher und effektiv zu heilen und die Ausbreitung der Herpes – simplex – Viren HSV-1 und HSV-2 zu verhindern.

Was macht diese Forschung einzigartig ist, dass es auf Antigen Breite oder den Grad konzentriert sich auf die die Impfstoffe die äußere Beschichtung des natürlich vorkommenden Herpes-Virus ähneln. Halford Forschung zentriert um das Finden der besten Übereinstimmung möglich, die wiederum in der robusteste Immunantwort auf die Viren führen.

Der Theravax therapeutische Impfstoff frühe Stadien ihrer Phase-I-Sicherheitsstudie abgeschlossen und die ersten Ergebnisse sind gerade im Entstehen. In seiner ersten kleinen Probe große menschliche Studie war der primäre Zweck zu bewerten, wie sich die Teilnehmer mit dem HSV-2-Virus in den Lebendimpfstoff toleriert. Die Daten über die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffes wurde auch gesammelt und vorläufige Ergebnisse sind überwältigend positiv. Eine vollständige Analyse der Blutantikörperreaktionen und selbst berichteten Veränderungen der Symptome ist eine ständige Anstrengung und wird nicht für viele Monate zur Verfügung. Phase I der klinischen Studien für Theravax wird sich weiterhin auf kleine Probengrößen aus der ganzen Welt.

Der Profavax Impfstoff hat das Potenzial, gefährdete Menschen aus Vertrag Herpes genitalis zu schützen. In präklinischen Studien, übertrifft es HSV-2 Subunit-Impfstoffe von etwa hundertmal. Menschliche klinische Versuche für die Live-Profavax Impfstoff wird länger dauern, bis zu drei Jahren.

Während der Forschung Dr. Halford noch ein work in progress und in den frühen Stadien der FDA-Zulassung ist, gibt es sehr viel versprechende Ergebnisse so weit. dass das Testen von viralen oder bakteriellen Infektionen bei Mäusen zu wissen im Allgemeinen sehr prädiktiv für die Wirksamkeit ist bei Menschen, Halfords Impfstoffe eine sehr gute Leistung in klinischen Studien mit Mäusen, mit 114 von 115 Mäusen überleben eine HSV-2-Infektion nach geimpft werden. Die Phase I vorläufigen Ergebnisse auf den Menschen für Theravax sowie andere Indikationen zeigen große Versprechen für diese beiden Impfstoffe.

Weitere Details werden von Rational Vaccines in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Angesichts diesen ermutigenden ersten Ergebnisse, eine Heilung für Herpes könnte in den nächsten Jahren zur Verfügung steht.